Mit dem World Interiors Day (WID) ruft die internationale Gemeinschaft der Innenarchitekten jedes Jahr am letzten Wochenende im Mai zu Aktionen auf, die das umfassende Potential von Innenarchitektur zeigen. Der diesjährige WID findet unter dem Motto "Interior Intelligence" statt. Mehr dazu unter www.ifiworld.org

Der BDIA startet zum diesjährigen World Interiors Day das neue Nachschlagewerk Innenarchitektur, den BDIA Atlas mit umfassenden Projekten, und zeigt: Innenarchitektur ist überall - und öfter öffentlich als man denkt. Auch raumdeuter ist in diesem Atlas vertreten: www.atlas.bdia.de

 

 

       

Weitere Neuigkeiten >>>

Sie wollen Ihre Geschäftsräume verändern? Sie haben Probleme bei der Büroplanung, zu denen Ihnen noch keine Lösung eingefallen ist?
Sie können Aufwand und Kosten nicht so recht einschätzen oder wollen sichergehen, dass Sie Ihren Mitarbeitern attraktive und vorschriftsmäßige Arbeitsplätze zur Verfügung stellen?

Unser aktuelles Angebot zur Geschäfts- und Büroeinrichtung bietet schnell und unkompliziert Hilfe.

Es beinhaltet eine Stunde innenarchitektonische Beratung vor Ort von zwei erfahrenen Kollegen aus unserem Büro. Wir beantworten Ihre Fragen, beurteilen die Lage und entwickeln erste Lösungsansätze.
Innerhalb von Berlin bezahlen Sie dafür nur 380,- Euro netto inklusive An- und Abfahrt sowie der Zusendung der vor Ort entstandenen Notizen im Anschluss. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

 

       

Weitere Neuigkeiten >>>

Bei einem eingeladenen Wettbewerb für ein Informationszentrum mit Musterwohnung zum barrierefreien, altersgerechten und gemeinschaftlichen Wohnen haben wir den ersten Platz erzielt. Nun geht es gemeinsam mit der Mietergenossenschaft Selbstbau e.G. und den Architekten des Wohnhauses Ai3-Architekten an die Feinplanung und Umsetzung in der Sredzkistraße 44 in Berlin.

Zur Webseite des Wettbewerbs >>>

 160210 PerspektiveGroerRaum       160210 PerspektivevomTisch

Weitere Neuigkeiten >>>

Nach unserem Gewinn des Wettbewerbs einer Musterwohnung zum barrierefreien, altersgerechten und gemeinschaftlichen Wohnen in der Sredzkistraße 44 in Berlin hat nun die Umsetzung begonnen. Dazu gibt es nun auch eine kleine Video-Dokumentation, die das Projekt, unsere Idee und den Baufortschritt zeigt. Inga Ganzer erläutert hier die Grundidee unseres Entwurfs:

Video-Dokumentation des Projekts >>>

       

Weitere Neuigkeiten >>>

Empfangstresen Berlin

Kennen Sie den: Kommt ein Innenarchitekt zum Arzt... Hinterher ist alles schöner!
- Kein Witz, wie sie hier bei unserem neuesten Projekt in Zeven bei Hamburg sehen können.
> Willkommen beim Dentalspezialisten

 

 > weitere Neuigkeiten

030 - 616 52 852
English
Google +