Ehrenamtliches Engagement im Rahmen unserer Berufsinteressen ist uns sehr wichtig! Als bdia Landesvorsitzende von Berlin-Brandenburg holte Juliane Moldrzyk die Ausstellung zum Handbuch Innenarchitektur des Bund Deutscher Innenarchitekten nach Berlin.

Zur Eröffnung der zweiwöchigen Projektpräsentation im Oktober erschienen viele interessierte Designliebhaber sowie Kollegen und Geschäftspartner. Der Showroom des Anbieters hochwertiger Holzfußböden bot den Bildtafeln einen eleganten Rahmen, die vielfältigen Facetten von Innenarchitektur – ausgewählt aus Einreichungen anderer Mitglieder des bdia – wurden bestaunt und diskutiert.

Die Ausstellung ist weiter gezogen, das Handbuch Innenarchitektur, zu erwerben vom Callwey-Verlag, zeigt alle Projekte und beinhaltet auch spannende Fachbeiträge.

> weitere Neuigkeiten

 

„Architektur schafft Lebensqualität“ lautete das Motto zum Tag der Architektur 2017, zu dem die Architektenkammern in Deutschland zum 22. mal einluden. Auch wir waren beteiligt und öffneten am 24. Juni 2017 unser Büro für Interressierte. Nun gibt es auch einen Film, der einen kleinen Teil der über 125 Aktionen, die allein unter dem Dach der Architektenkammer Berlin an dem bundesweiten Event teilnahmen, zeigt. Wir sind natürlich prominent vertreten. Sehen Sie selbst: 

 

> weitere Neuigkeiten

 

Wir besetzen schnellstmöglich eine Stelle im Bereich Innenarchitektur Schwerpunkt Büroplanung und Gastronomie, LPH5-8

Sie verfügen über:
- Diplom, Bachelor oder Master im Fachbereich Innenarchitektur (bei überzeugendem Portfolio und Erfahrungen in der Innenarchitektur auch Abschlüsse in Architektur oder Produktdesign willkommen)
- Interesse an unserem Projektspektrum und einen Sinn für übergreifende, durchdachte Gestaltungskonzepte und strukturiertes Arbeiten
- sehr gute Kenntnisse in Autocad 2D und 3D, Office-Programmen und Adobe Suite (Indesign, Photoshop)
- sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Englischkenntnisse sind von Vorteil)
- mind. 2 Jahre Berufserfahrung mit Erfahrungen in den Leistungsphasen 1-8, bevorzugt Kenntnisse in Ausführungsplanung und Bauleitung
- möglichst praktische Erfahrungen in Handwerksbetrieben

Wir bieten:
- kleines Büro mit persönlicher Atmosphäre
- direkten Kontakt zu Kunden, Geschäftsführern und Projektbearbeitung
- vielfältige Projekte
- Möglichkeit zur Schwerpunktvertiefung sowie verantwortungsvolle Aufgaben bei eigener Projektleitung
- Lage im Zentrum Berlins mit guter Verkehrsanbindung
- flexible Arbeitszeiten und bezahlte Überstunden
- Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Portfolio sowie Ihren Vergütungsvorstellungen und ggf. Arbeitszeugnissen als Pdf-Datei, max. 5MB (Projekte sollten mind. 5 Beispiele von Innenarchitekturentwürfen enthalten) per E-Mail an bewerbung@raumdeuter.de). Die Ausschreibung als Pdf finden Sie hier: zum PDF

> weitere Neuigkeiten

 

Im Rahmen des von Carpet Concept und der AIT ausgelobten INsider Award wurde bereits zum zehnten Mal die beste innenarchitektonische Leistung des Jahres gesucht. Unsere Mitgeschäftsführerin Juliane Moldrzyk war unter den Nominierten, die vom 7. bis 10. September 2017 nach Spanien reisten, um sich gegenseitig kennenzulernen und ihre Haltung zur Innenarchitektur anhand von Projekten und Ideen zu erläutern.

Die viertägige Klausurtagung fand in diesem Jahr in Barcelona und der Provinz Girona statt – in der pulsierenden katalanischen Metropole und in der Künstlerstadt Olot: Hier residieren mit RCR Arquitectes die diesjährigen Pritzkerpreisträger.

Während dieser intensiven Klausurtagung haben die Teilnehmer untereinander abgestimmt, wer den INsider-Award 2017 für die beste innenarchitektonische Leistung erhält. Gewertet wurden nicht ein einzelnes Projekt oder ein Büro. Bei diesem Wettbewerb geht es stattdessen um die persönliche Leistung und Haltung zur Innenarchitektur.

Die feierliche Preisverleihung wird im Rahmen einer Messe im Frühjahr 2018 in Köln stattfinden.

 1709 Insider Award Innenarchitekt Berlin

> weitere Neuigkeiten

 

Unser Entwurf für ein Infozentrum zum barrierefreien und generationenübergreifenden Wohnen mit angeschlossener Musterwohnung steht kurz vor der Fertigstellung. Bei Inforadio hatten wir einen kleinen Gastauftritt. Im Beitrag in der Reihe "Nahaufnahme" kann man mehr über das gesamte Bauvorhaben erfahren:  Radiobeitrag >>>

Eindrücke von der Baustelle und eine Perspektive:

P1040149  P1040147  160210 PerspektivevomTisch

 Weitere Neuigkeiten >>>

030 - 616 52 852
English
Google +