Empfang und offene Kommunikationsräume für die Stromnetz Berlin GmbH (2017)

bwd    1/8  fwd

Der Umzug in ein neues Bürogebäude bot die Chance, das Corporate Design des Berliner Netzbetreibers in räumliche Visitenkarten zu übersetzen. Das markante runde Logo in Blau mit drei Kreisen im Inneren spiegelt sich nun in der Form des Empfangstresens, in Teppichinseln und Leuchten wieder.
Der Eingangsbereich mit Galerieebene wirkt luftig und großzügig. Trotz umfangreicher Sicherheits- und Haustechnik konnte der kreisrunde Tresen mit der Verkleidung aus Mineralwerkstoff offen gestaltet werden. Der Wartebereich dient Gästen, die von ihren Ansprechpartnern abgeholt und ins Gebäude geführt werden.
Für die Mitarbeiter bietet in jedem Geschoss ein offener Kommunikationsraum mit Kaffeetresen und Wasserspender Platz für Pausen und informelle Gespräche. Stehtische mit Barhockern, Touchscreens, aber auch gemütliche Sitzinseln lassen verschiedene Arten des Austauschs und der Kommunikation zu. Die Sekundärfarben des Firmen-CIs geben Teppichen, Sitzpolstern und Leuchten das Erkennungszeichen pro Etage.

Fotos: E. Decouard

030 - 616 52 852
English
Google +