Gestaltung einer Bürolandschaft in Berlin  (2017)

bwd    1/4  fwd

Für eine Berliner Firma mit großer offener Bürolandschaft wurden wir gebeten, ein Konzept zu entwickeln, welches sowohl die Fläche gliedert, als auch die Akustik verbessert. Zonen sollten geschaffen werden, die multifunktional für Besprechungen, Präsentationen oder Telefongespräche gentutzt werden können.

Unser Entwurf sieht einen weichen Teppich vor, der sich als "roter Faden" durch die gesamte Bürofläche zieht und so die verschiedenen Bereiche verbindet. An ausgewählten Stellen stehen pavillon-ähnliche Kuben. Diese lassen sich als Telefonbox, kleine Besprechungsinsel oder Präsentationsfläche nutzen. Gleichzeitig wirkt die Rahmenkonstruktion aus Streckmetall mit Filzeinlage akustisch beruhigend auf die Gesamtfläche.

Die sehr kleine Teeküche wurde von uns zum Flur hin aufgebrochen und durch einen Stehtisch zur Bar uminterpretiert. Ein Kicker lädt hier zum sportlichen Austausch ein. Der angrenzende Lounge-Bereich wurde mit Sitzgelegenheiten in verschiedenen Höhen möbliert. Es entsteht eine Ebenen-Landschaft, die für den kurzen Austausch, aber auch für firmeninterne Veranstaltungen mit allen Mitarbeitern genutzt werden kann.  

030 - 616 52 852
English
Google +