Eine Neugestaltung für die Kantine des Rathsuses Neukölln  (2017)

bwd    1/3  fwd

Für den Wettbewerb zur Neugestaltung der Kantine des Rathauses Neukölln entwickelten wir das Konzept „Gartenhaus“.

Unser Entwurf unterteilt die Fläche thematisch und gestalterisch in drei Teilbereiche: Buffet/Entrée, Innenhof (kommunikativer Sitzbereich) und Pavillon (ruhige Rückzugszone). Wandscheiben, Raumteiler und der Bodenbelag sowie Nuancen der Gestaltung grenzen die Bereiche optisch voneinander ab.

Durch das Gestaltungskonzept erhält die Kantine eine frische, freundliche Atmosphäre, die Anklänge an alte Landhausküchen und nostalgische Gewächshäuser modern interpretiert und so zwischen den Zeitschichten des Gebäudes vermittelt. Die denkmalgeschützte Decke aus den 60er Jahren wird erhalten und in pergolaähnlichen Gittern an den Fenstern fortgesetzt. Diese können mit Pflanzen bestückt werden, so dass die Idee eines begrünten, sommerleichten Patios verstärkt wird.

030 - 616 52 852
English
Google +